Zurück zur Inspirationsseite

Bildung & Kultur:
Freizeitangebote, Events und Aktivitäten in Berlin

Attraktionen wie das Brandenburger Tor in Berlin erleben
  • Sie haben einen großen Wissensdrang und möchten sich in unterschiedlichen Bereichen weiterbilden?
  • Sie sind interessiert an den vielseitigen und zahlreichen Freizeitangeboten im Bereich Bildung & Kultur in Berlin?
  • Sie sind auf der Suche nach Menschen, die sich – wie Sie – für Fortbildungen, Sprachkurse oder für Vorlesungen als Gasthörer interessieren?

Dann ist Trevivo genau das richtige Netzwerk, um Gleichgesinnte zu finden. Denn über Trevivo verabreden Sie sich zum gemeinsamen Theater-, Kino- oder Opernbesuch. Oder planen die Teilnahme an Ausstellungen und Messen, schlagen Sprachkurse und Fortbildungen vor, die Sie mit anderen belegen möchten. Ganz gleich, worauf Sie Lust haben – unter der Kategorie „Bildung & Kultur“ finden Sie ganz sicher Menschen, die Ihre Interessen teilen.

Unser Angebot an Aktivitäten aus dem Bereich Bildung und Kultur bleibt stets lebendig. So erstellen wir regelmäßig Angebote und Aktivitäten, zu denen sich Trevivo-Mitglieder anmelden können. Und jedes Mitglied kann ganz einfach im Mitgliedsbereich eigene Aktivitäten erstellen. Möchten Sie beispielsweise am Wochenende einen Ausflug ins Museum unternehmen, wollen aber nicht alleine gehen? Oder sind Sie begeisterter Opernbesucher, finden aber keine so enthusiastische Begleitung für den nächsten Besuch? Sie wollten schon immer mal Italienisch lernen? Interessieren Sie sich für Geschichte? Dann erstellen Sie eine Aktivität und knüpfen Sie Kontakt mit Menschen, die Ihre Interessen teilen. So macht das Vokabeln pauken oder der nächste Konzertbesuch gleich viel mehr Freude.

Das Freizeitangebot in Berlin ist vielseitig

Es gibt eine große Anzahl an Möglichkeiten in Berlin, sodass für jeden etwas dabei ist. So gibt es zum Beispiel:

  • Veranstaltungen und Events wie Konzerte oder Theatervorführungen
  • Kino
  • Oper
  • Lesungen & Vorlesungen für Gasthörer

Aber es muss ja nicht immer das große Event sein. Natürlich können Sie Trevivo auch nutzen, um im kleinen Kreis aktiv zu werden. Treffen Sie sich mit Menschen, die Ihre Interessen teilen und sich weniger für größere Veranstaltungen begeistern.

  • Treffen Sie sich zuhause, im Café oder im Park, um gemeinsam über Ihren Lieblingskomponisten zu philosophieren
  • Organisieren Sie einen Lese- und Literaturkreis
  • Gehen Sie gemeinsam der bewegten Geschichte Berlins nach und entdecken Sie Neues

Unter den zahlreichen Aktivitäten aus dem Bereich Bildung & Kultur finden Sie bestimmt ein Freizeitangebot, für das Sie sich begeistern können.

Werden Sie aktiv in Berlin: auf und mit Trevivo

Und sollte einmal nicht das Passende dabei sein: werden Sie einfach selbst kreativ und beteiligen Sie sich aktiv an unserem Netzwerk! Denn: je aktiver sich alle Mitglieder beteiligen, desto vielseitiger und interessanter wird das Freizeitangebot auf Trevivo. Und desto mehr Menschen, die Ihre Interessen teilen, können auf Ihre erstellten Aktivitäten reagieren und treten in Kontakt mit Ihnen.

Entdecken Sie Aktivitäten aus dem Bereich Bildung & Kultur

Mehr anzeigen
Attraktionen in Berlin: die alte Nationalgalerie
Kostenlose Führung durch das ehemalige Staatsratsgebäude
Die ESMT Berlin bietet zweimal im Monat kostenlose Führungen durch ein bedeutendes Baudenkmal der deutsch-deutschen Nachkriegsgeschichte am Schlossplatz 1. Als Staatsratsgebäude der ehemaligen DDR mit Elementen des Stadtschlosses erbaut, wurde das Gebäude später zum Sitz des damaligen Bundeskanzlers Schröder. Seit 2006 ist es Sitz der ESMT Berlin, einer wissenschaftlichen Hochschule, die Führungskräfte von morgen ausbildet. Das geschichtsträchtige ehemalige Staatsratsgebäude hat viel zu erzählen, und die Führungen gewähren seltene Einblicke in die Räumlichkeiten, die zu Erich Honeckers Zeiten Arbeitszimmer, Diplomaten- oder Festsaal waren. Hier kann man mehr über mit Ziegenleder bespannte, vergoldete Kacheln erfahren, ein über mehrere Etagen reichendes Glasbild sehen und einen Blick in das Zimmer werfen, in dem der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder arbeitete. 2006 bezog die private wissenschaftliche Hochschule ESMT Berlin ihre Räumlichkeiten im ehemaligen Staatsratsgebäude der DDR. Das unter strengem Denkmalschutz stehende Gebäude befindet sich direkt gegenüber dem Neubau des Berliner Stadtschlosses im historischen Kern Berlins. Das Staatsratsgebäude wurde in den Jahren 1962–64 errichtet und zählt zur architektonischen Moderne der DDR. In das Gebäude integriert ist der einzig erhaltene Teil des alten Berliner Stadtschlosses, das „Portal IV“, von dessen Balkon Karl Liebknecht im November 1918 eine „freie sozialistische Republik Deutschland“ proklamiert haben soll. Die Reihe der Politiker, die sowohl vor als auch nach der Wiedervereinigung in diesem Haus arbeiteten, reicht von Walter Ulbricht, dem ersten Staatsratsvorsitzenden der DDR, über dessen Nachfolger bis hin zum ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder. Die Führungen sind auf 20 Personen beschränkt. Daher ist eine Anmeldung erforderlich: http://bit.ly/esmtcampustour Tel.: 030 212 31-1066 E-Mail: berlintour@esmt.org

28. September 2018, 12:00 Uhr